[ Spielplan ] [ Aktueller Spieltag ] [ Vorschau ] [ Torschützen ] [ Ergebnisse / Tabelle ]

Vorschau

Landesliga Staffel 1

20.Spieltag

SV Thuringia Königsee – SV Hermsdorf II

Liebe Handballfans!

Nach sage und schreibe elf Wochen Heimspielabstinenz wird am Samstag endlich wieder in Königsee ein Anpfiff zur Landesligapartie gegen den SV Hermsdorf II erfolgen. Dazu werden wir herzlich das Gästeteam, die Schiedsrichter und ganz besonders alle Anhänger unseres schönen Sports begrüßen.
Sechsmal nacheinander traten wir auswärts an und vielen schwante anfangs nichts Gutes. Der Blick auf die Tabelle ist jedoch gar nicht so dramatisch. Sagen wir mal so, es hätte schlimmer kommen können! Es gibt eine klare Zweiteilung zwischen Platz 1 bis 5 und 6 bis 11. In der zweiten Tabellenhälfte geht es dabei richtig eng zu, denn die Beteiligten bewegen sich in einer Drei-Punkte-Differenz zueinander. Hermsdorf ist punkt-gleicher Tabellennachbar von uns und der Sieger des Tages kann Platz 7 erst einmal festigen. Das sorgt für Brisanz und formuliert ein klares Ziel. Es kann für uns nur um den Sieg gehen. Das das alles andere als einfach werden wird, leitet sich aus dem klaren 27:14 Heimsieg der Holzländer am letzten Wochenende gegen Altenburg ab. Die Reserve des mitteldeutschen Oberligisten wird gewillt sein, diesen Erfolg hier quasi zu vergolden und wir sollten uns auf eine spiel-technisch gut ausgebildete, junge Truppe gefasst machen.
Unser in den vergangenen Wochen von Verletzungen extrem gebeuteltes Team hat seine Sache bislang gut gemeistert. Es gibt keinen anderen Landesligisten, wo beispielsweise aus Personalnot der Stammtorhüter 60 Minuten den Rechtsaußen gibt und als Shooter Tore einnetzt. Zumindest dieses Szenario sollte es am Samstag nicht geben. Inwiefern die doch recht schwer verletzt gewesenen schon wieder an ihr Limit gehen können, bleibt abzuwarten. Der Kampfgeist lebt auf jeden Fall! Mit der moralischen Unterstützung des Weihnachtsmannes und den Fans auf der Tribüne werden wir alles dafür geben, beide Punkte hier zu behalten.
Anwurf ist wie immer 16.30 Uhr in der Turnhalle am Schiefer !